Show Menu

Bigotterie der deutschen Tourismuswirtschaft

  Noch empfehlen viele der deutschen Reiseveranstalter ihren Kundinnen und Kunden „guten Gewissens“ Erholungsreisen in die Türkei. Jetzt, da die Preise für Reisen an den Bosporus und für Aufenthalte in der Türkei ins Bodenlose sinken, erscheinen diese „Empfehlungen“ sehr fragwürdig. Endgültig disqualifiziert haben die Führungsköpfe der Branche sich aber, als sich nur eine sehr kleine…

Read more

Sozialverantwortung bei Reisen

  Pünktlich in den letzten Dezemberwochen beginnt im deutschsprachigen Raum Europas die alljährliche Vorbereitung der Ferien- und Urlaubsreisen des bevorstehenden Jahres. Gut verständlich, denn „die schönsten Tage des Jahres“ sollen „nicht die Welt kosten“, und die kalte Jahreszeit animiert die Lust auf „sonnigere Gefilde“. Längst haben die aktuellen Print- und die elektronischen Medien die Zeichen der Zeit erkannt. Die Reiseteile der Zeitungen und Zeitschriften erscheinen in größeren Formaten, Fernsehsender und Radiokanäle berichten von und über Hotspots, die aktuell besonders hoch im Kurs der Urlaubsreisenden stehen. Und natürlich haben die Werbenden der Tourismusbranche jede Menge guter Tipps parat. So weit, so gut. Trotz der Euphorie, die Filmbeiträge, Artikel und Bilder von…

Read more

Stimmen in den Medien – mit korrigierten Maßstäben

Sehr häufig führt bei mir auch der Konsum ausgewählter aktueller Medien zu ausgesprochen schlechten Gefühlen. Schuld an diesen schlechter als faden Beigeschmäckern sind die vielen im Geiste unanständigen Kommentare, die sich selbst bei öffentlich-rechtlich Kanälen und Medien wie Zeit, Spiegel und Süddeutscher sammeln. Umso mehr freue ich mich über einen veröffentlichten Kommentar, der große Wellen…

Read more

Solidarität mit netzpolitik.org

In den vergangenen 48 Stunden hat die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ein zumindest sehr fragwürdiges Rechtsverständnis an den Tag gelegt: Generalbundesanwalt Harald Range und seine Behörde haben vor zwei Tagen den Verantwortlichen des Blogs netzpolitik.org mitgeteilt, dass sie wegen des Verdachts auf Landesverrat gegen sie ermitteln. Der Schock sitzt tief. Und hat den Großteil der Medienbranche.…

Read more

Noooo pegida

  Ja, auch ich bin charlie. Die Demonstrationen, die am gestrigen Sonntag viele Menschen auf den Straßen zusammengebracht haben, zeigen Abscheu vor den Verbrechern und den Verbrechen, die in der vergangenen Woche 17 Menschen in Paris das Leben gekostet haben. Es sind Menschen aller Glaubensrichtungen und aller Hautfarben gewesen, die ihre Anteilnahme mit den Opfern,…

Read more

Have Yourself a Merry Little Christmas…

Doch, ich schäme mich. Es ist mir zutiefst unangenehm zu wissen, dass viele unserer Mitbürger, vermeintlich mündige und denkende Erwachsene, zu Tausenden auf die Straßen unserer Republik ziehen, um ihre Beschränktheit und Egoismen zu demonstrieren. Es ist mir peinlich, dass Millionen Deutsche dümmste Vorbehalte gegenüber Ausländern und speziell gegenüber Ausländern islamischen Glaubens pflegen – trotz…

Read more

Ein Weihnachtsbaum mit Herzenswünschen…

  Die Idee ist bezaubernd. Und die Realisierung zeigt, wie leicht es sein kann, Gutes zu tun – ganz weihnachtlich. Bereits seit Jahren wird in der Vorweihnachtszeit im Rathaus Schöneberg im gleichnamigen Stadtteil Berlins ein stattlicher Weihnachtsbaum aufgestellt. In diesem Jahr haben Kinder diesen Weihnachtsbaum geschmückt und durften erstmals außer dem selbst gebastelten Weihnachtsschmuck auch…

Read more